Warmwasser, wann immer Sie es benötigen.

Die Zeiten des Elektroboilers sind vorbei. Prinzipiell ist dem zuzustimmen, stellt ein Wärmepumpenboiler das Warmwasser doch mit nur 1/3 des Stroms bereit. Auch gekoppelt an eine Wärmepumpe kann das Warmwasser sehr effizient aufbereitet werden.

Was aber, wenn der Ersatz eines Elektroboilers durch einen Wärmepumpenboiler nicht möglich ist? Oder wenn das Warmwasser im Sommer mit der Öl- oder Gasheizung erfolgt? In diesem Fall kann das Warmwasser bei entsprechendem Überschuss mit dem Heizeinsatz elektrisch aufbereitet werden. Somit steigt der Eigenverbrauch und der Bezug von Nachtstrom für die Boilerladung wird reduziert. Bei einer Öl- oder Gasheizung kann das Warmwasser mit dem Heizeinsatz und dem Strom vom eigenen Dach komplett CO2-neutral aufbereitet werden.

Reto Walter, Geschäftsführer

«Ein Wärme-pumpenboiler spart gegenüber einem Elektro-boiler 2/3 des Stroms.»

Reto Walter, Geschäftsführer

Boiler für jede Situation.

Der Wärmepumpenboiler wird in einem Nebenraum wie Heiz-/Vorratsraum oder Waschküche aufgestellt. Für die Brauchwasseraufbereitung entzieht der Wärmepumpenboiler dem Raum Wärme und Luftfeuchtigkeit. Es entsteht Warmwasser bei gleichzeitiger Entfeuchtung der Umgebung. Wirtschaftlich Vorteile sind die einfache Installation, die geringe Stromaufnahme und die hohe Effizienz.

Energielösung Stromspeicher

Bei bestehenden Boilern wird der verbaute Heizeinsatz für die Warmwasseraufbereitung verwendet. Der Heizeinsatz kann in Kombination mit einer Photovoltaikanlage und einem Energiemanager den überschüssigen Strom verbrauchen. Durch einen zusätzlichen Temperatursensor stellt der Energiemanager sicher, dass auch bei wenig Eigenstrom der minimale Komfort sicher gestellt wird. Im Zusammenhang mit einer Öl- oder Gasheizung kann von Frühling bis Herbst das Warmwasser ohne fossile Energieträger aufbereitet werden.

Energielösung Stromspeicher

Eigene Energie optimal nutzen.

Mit einem optimierten Wärmepumpenboiler oder der Ansteuerung des Heizeinsatzes im Boiler kann durch den Energiemanager die Brauchwasseraufbereitung tagsüber erledigt werden. Der Zukauf von Strom in der Nacht für die Boiler-Ladung entfällt damit. Bei einer entsprechenden Dimensionierung des Boilers lassen sich auch Schlechtwettertage überbrücken.

Mehr zum Thema Energiemanagement

Schritt für Schritt zur persönlichen Energielösung.

Die Potenziale erneuerbarer Energien sind das eine. Die für Sie optimale Nutzung das andere. Dazwischen gibt es eine ganze Menge Fragen, bis Ihre Energielösung perfekt umgesetzt ist. Von der Situationsanalyse bis hin zur Installation und Wartung Ihrer Anlage: Wir übernehmen für Sie das gesamte Paket der Konzeptentwicklung und bieten Ihnen dabei unser ganzes Know-how an.

Anfrage starten

Beratung und Ermittlung der Situation vor Ort

Anlage planen und Angebot erstellen

Besprechung der Lösung mit dem Kunden

Gesetzliche Gesuche einreichen, Installation planen, umsetzen, in Betrieb nehmen

Instruktion und Übergabe, Anlagenüberwachung, Service

Unsere ausgewählten Lieferanten.

Wir sind stets auf der Suche nach der, für Sie besten Lösung. Dazu gehören auch kompetente Hersteller mit Sinn für bestmögliche Leistung, höchster Zuverlässigkeit und einwandfreier Qualität.

Sie haben die Idee – wir die passende Lösung. Sprechen Sie mit uns.

Wenn wir von Kompetenz sprechen, steht für uns die Qualität der gesamten Lösung im Vordergrund. Von der Beratung über die Planung bis zur Inbetriebnahme und dem Service. Wir verzichten bewusst auf virtuelle Energiekalkulatoren, sondern halten uns an reale Fakten, die ehrliche Ergebnisse liefern. Sprechen Sie mit uns und profitieren Sie von einem kostenlosen Beratungsservice. Wir freuen uns auf Sie.

+41 81 552 04 40

Die Edion AG ist ein Gemeinschaftsunternehmen lokaler Energieversorger.

Impressum | © 2017 Edion AG

Edion AG
Hauptstrasse 1a
CH-9477 Trübbach